Just For Me Moments 52/2014

Wenn man sich was gönnen will, geht’s natürlich gehörig schief.
Am Montag wollte ich baden gehen. Ich gehe selten baden. In meiner Wohnung habe ich keine Badewanne und bei meinen Eltern habe ich nicht oft genug die Muße.
Nachdem ich erst den Stöpsel nicht richtig geschlossen hatte (woher soll man auch wissen, dass man da noch manuell nachhelfen muss?) , dann das Wasser kalt und der Schaum weg war und ich mir beim Wasserkochen-für-die-Badewanne den Daumen verbrannt habe, habe ich es dann doch noch in die Badewanne geschafft. Mit Schokolade und meinem Kindle. Hach.

Von Sarah habe ich zu Weihnachten Die Känguru-Chroniken bekommen. Das habe ich gelesen, als am 1. Weihnachtstag die Verwandtschaft weg war. Kräfte tanken nach einem 6-stündigen Einfall der 35 Raubtiere. Oder so. (Das ist nur die Familie meines Vaters. Und es waren nicht mal alle da.)
Freitag habe ich dann noch ein wenig in einem ebook gelesen, über das ich gestolpert bin und das mich total fesselt.

Samstag habe ich mich mit C. getroffen. Ich zähle das jetzt einfach mal mit, weil mir die Zeit so verdammt gut getan hat. Obwohl Primark völlig überfüllt war. Aber die haben so tolle Harry Potter Klamotten!! Schön war auch, C beim Auspacken seiner Geschenke zu beobachten. Und später das verdammt leckere Essen von ihm zu genießen.

image

Advertisements

3 Gedanken zu “Just For Me Moments 52/2014

  1. Jennifer schreibt:

    Ist das mit den Harry Potter-Klamotten durchgestrichen weil die nicht schön sind? Muss doch wissen, ob ich zu Primark muss 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s