Zeit für mich

Ihr erinnert euch an den Wasserschaden und an die Trocknungsgeräte?
Sind immer noch da. Also, nun ja, fast. Gestern hat der Handwerker eins der Trocknungsgeräte abgeholt, das zweite muss noch bis zum 23. hier stehen. Freude über Freude.
Ich bin mir übrigens sicher, dass irgendwelche Organisationen die Trocknungsgeräte eigentlich zu Folterzwecken entwickelt haben und der Einsatz bei Wasserschäden nur ein Nebeneffekt ist. Der ständige Lärm der Geräte hat nämlich (unter anderem) dafür gesorgt, dass ich am Samstag einen kleinen Zusammenbruch hatte und ziemlich lange geheult hab. Außerdem ist meine Konzentration total im Arsch und für Texte für die Uni brauche ich länger als sonst.

Das hat dazu geführt, dass ich mir diese Woche eine bewusste Auszeit nehmen wollte, und was bietet sich im Winter mehr an, als ein Besuch in der Sauna? S. ist zum Glück ein ziemlicher Sauna-Junkie und hat sich bereit erklärt, mit mir zu gehen. 🙂

Und das will ich in Zukunft gerne häufiger machen. Also, Sauna auch, aber eher, mir bewusst Zeit für mich nehmen. Da bietet sich die „Just-For-Me-Moments“-Aktion von Pia von Mama Miez geradezu an und ich habe mir vorgenommen, da regelmäßig dran teilzunehmen. Auch ein kleinwenig in der Hoffnung, dem Blog hier wieder etwas mehr Leben einzuhauchen.

Dann hoffentlich bis wieder regelmäßiger. Denn ich gönne mir jetzt eine gute Mütze voll Schlaf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s