Dach… ähm, Wandschaden

Joa, ne.

Seit 12:30 läuft dann jetzt das Trocknungsgerät. Das nur aufgestellt wurde, nachdem ich im Beisein der Handwerker bei meiner Nachbarin gemeckert habe. … Juhu. Fanden die Handwerker übrigens nicht so toll, weil ich öffentlich (OMG!!!1!einself!) von Mietminderung gesprochen habe.

Jedenfalls fehlt an einer Wand die Hälfte der Tapete. Okay, die kommt hinterher wieder dran. Zumindest in weiß. (Habe eigentlich die Hälfte der Wand in dunkelrot.) Und auf dem Boden stehen zwei große Trocknungsgeräte, die wunderbar rauschen.

Laut Handwerker, der besagte Geräte aufgestellt und mir vorher die Tapete von der Wand gerissen hat, soll ich die 14,5 Stunden am Tag laufen lassen. Ahahaha. „Ihnen bleiben dann ja noch 9,5 Stunden zum Schlafen.“ Hat der mal selber mit so nem Trocknungsgerät zwei bis vier Wochen in einer Einzimmerwohnung gelebt? Nach sieben Stunden weiß ich jetzt, warum man dabei eine Mietminderung gültig machen kann.

Und ihr glaubt nicht, wie froh ich bin, dass ich am Wochenende bei meinen Eltern zu Besuch bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s