Auf ein Neues!

7. April. Hier in NRW erster Vorlesungstag des neuen Semesters. Und für mich auch Abgabetermin der Hausarbeit.
Tagesablauf:
Um sechs Uhr panisch wach werden, weil man ja verschlafen haben könnte.
Um kurz nach neun dann mitten aus nem Traum gerissen werden. (Irgendwas mit Autos?)
Aufstehen, Laptop anwerfen, während er hochfährt frühstücken (spanische Magdalenas, die ich Samstag beim Bingo gewonnen habe – yum!), frisch machen und anziehen. Dann die Selbständigkeitserklärung noch schnell schreiben, auf den USB-Stick ziehen und den USB-Stick wieder sicher im Mäppchen verstauen.
Schwimmtasche packen, Rucksack auf und ab in die Stadt. Noch schnell beim Bürobedarf vorbei und ’ne Mappe für die Hausarbeit kaufen, dann zur Uni. Hausarbeit im Copyshop drucken lassen, zum Büro des Dozenten gehen … und feststellen, dass er umgezogen ist. Och nö. Also wieder gefühlt über den halben Campus laufen und sich im neuen Gebäude erst mal komplett verlaufen, bevor man beim Dozenten ’ne halbe Stunde vor der Tür stehen darf. Hausarbeit abgegeben und gleich dafür entschuldigt, dass ich Freitag ’nen Vortrag rein gewürgt bekommen habe, und deswegen nicht zu seinem Seminar erscheinen kann. (Meh.)
Auf dem Weg zur Buchhandlung dann M. getroffen, die schön in der Sonne saß, mit ihr dann das Lehrbuch für Spanisch gekauft und zum Seminarraum gegangen. Die Dozentin, bei der ich das erste Seminar der Woche habe ist . . . na ja. Sehr komische Aussprache des Englischen und irgendwie einen Blick, der jedem Serienkiller Angst einjagen würde. Definitiv kein (!!!) Prüfungs-Seminar.
Das zweite Seminar war eine einmalige Veranstaltung, war auch nach ’ner halben Stunde schon vorbei. Habe mich danach von M. verabschiedet und mit F. zum schwimmen getroffen.
Es ist so, so schön zu sehen, dass man von Woche zu Woche länger durchhält, mehr Bahnen hintereinander schwimmen kann, mehr Wiederholungen schafft, als noch vor drei Wochen. 🙂
Und jetzt? Feierabend. Gleich noch duschen – rieche immer noch nach Chlor. Morgen geht’s früh raus, Spanisch-Kurs fängt 8:30 Uhr an. Danach treffe ich mich mit T. Freue mich schon total!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s